Volkfest-Heimspiel ASV Neumarkt gegen Würzburger FV endet 1:1

Der ASV Neumarkt kann durchaus zufrieden sein. Der Aufsteiger in der Fußball-Bayernliga Nord belegt nach 8 Spielen den zweiten Tabellenplatz. Zuhause ist die Mannschaft von Trainer Dominik Haußner sogar noch ungeschlagen. Auch beim Heimspiel am Sonntag konnten die Gäste des Würzburger FV diese Serie nicht stoppen. Das intensive Volkfestspiel endete mit einem 1:1 Unentschieden. Großen Anteil daran hatte auch der Neumarkter Keeper Kevin Schmidt. Er verhinderte einen Handelfmeter. Insgesamt zeigte sich ASV-Coach Dominik Haußner mit dem Remis durchaus zufrieden. Der ASV Neumarkt steht als Aufsteiger nach 8 Spielen auf Tabellenplatz zwei. Nächster Gegner ist am Freitag der FC Amberg.