Vierjähriger erfolgreich reanimiert

Ingolstadt (intv) Glück im Unglück hatte ein Vierjähriger im Ingolstädter Freibad am Mittwoch Abend gegen 19 Uhr. Der Junge wurde von einer 34Jährigen entdeckt, als er leblos auf dem Beckenboden lag. Die Frau brachte ihn sofort an den Rand, wo ihn der Bademeister und weitere Gäste erfolgreich reanimieren konnten. Mit dem Rettungsdienst wurde er auf die Intensivstation des Klinikums gebracht, sein Zustand ist derzeit stabil.

Wie der Bub ohne Schwimmflügel ins Becken kam, ist bisher noch nicht geklärt. Die Polizeiinspektion bittet um Hinweise unter 0841 – 9343 2222, um die näheren Umstände aufklären zu können.