Vier weitere Einbrüche im Bereich Pollenfeld

Eichstätt (intv) Am Dienstag ereigneten sich bereits zwei Einbrüchen in Pietenfeld und Sornhüll. Am Mittwoch wurden vier weitere Einbrüche in Götzelshard, Weigersdorf und Seuversholz zur Anzeige gebracht. Die Ermittler der Polizeiinspektion Eichstätt können derzeit einen Zusammenhang zwischen den Einbrüchen nicht ausschließen.

In Seuversholz wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch  zwei Einbrüche verübt. In der Raiffeisenstraße drangen die bislang unbekannten Täter in den versperrten Lagerraum eines Anwesens ein und entwendeten mehrere Werkzeuge und Arbeitsmaschinen im Gesamtwert von knapp 1.300 Euro. In der Osterstraße hebelten die Einbrecher das Kellerfenster eines Einfamilienhauses auf und entwendeten aus dem Keller einen dort aufgestellten Böller im Wert von 2.000 Euro.

In Weigersdorf wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Andreasweg aus einer Scheune zwei Kettensägen im Wert von 1.000 Euro gestohlen. Ebenfalls zwei Kettensägen im Wert von 1.300 Euro wurden im gleichen Zeitraum in Götzelshard aus dem unversperrten Nebengebäude eines Anwesens entwendet.

Die Polizei Eichstätt empfiehlt, Garagen und sonstige Nebengebäude sorgfältig abzuschließen und bittet zur Aufklärung dieser Straftaten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem sind am Dienstag (24.06.14) in den Bereichen Götzelshard, Weigersdorf und Seuversholz verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.