VfB Eichstätt startet mit Punktgewinn aus der Winterpause

Eichstätt (intv) Der VfB Eichstätt ist am Samstag-Nachmittag mit einem 1:1-Unentschieden gegen die SpVgg Bayreuth aus der Winterpause gestartet.
Die Mannschaft von Markus Mattes war über die gesamten 90 Minuten das klar überlegene Team, musste in Hälfte Zwei aber kurz nach Wiederanpfiff das 0:1 durch Marcel Schiller hinnehmen (49.). Keine vier Minuten später sorgte Markus Steinhöfer mit einem sehenswerten Freistoß in den rechten Torwinkel für den hochverdienten Ausgleich (53.).
Zwar hatten die Eichstätter noch reihenweise gute Gelegenheiten, doch am Ende fehlte die nötige Durchschlagskraft, so dass Bayreuth einen glücklichen Auswärtspunkt aus der Domstadt entführen konnte. Der VfB bleibt weiterhin auf Platz Zwei und hat nun sieben Punkte Vorsprung auf die Verfolger.