VfB Eichstätt sagt morgiges Heimspiel ab

Eichstätt (intv) Der VfB Eichstätt hat das für morgen angesetzte Regionalliga-Heimspiel gegen den FC Memmingen abgesagt. Aufgrund der zu erwartenden Niederschläge und der eisigen Temperaturen besteht die Gefahr, dass der Platz nicht bespielbar ist. Schon jetzt ist der Platz nach Aussage des Vorstands holprig und tief. Es besteht die Gefahr, dass der Boden nachts gefriert. Das Spiel wäre das erste nach der Winterpause.

Wann das Spiel nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Die Heimpartie gegen Burghausen am 24. März soll stattfinden. Der VfB Eichstätt wird am Samstag voraussichtlich stattdessen ein Testspiel auf dem Kunstrasenplatz bestreiten. Auf diesem Platz dürfen keine Regionalligaspiele ausgetragen werden.