Verteilung der neuen Biotonne

Eichstätt (intv) Braun, mit einem weißen Etikett an der Vorderseite- so sehen sie aus, die neuen Biomülltonnen die ab dem 18. September im Landkreis Eichstätt verteilt werden. Pro Gemeinde sind ein bis zwei Verteilungstage vorgesehen. Jedoch kann sich der Termin um maximal zwei Tage nach hinten verschieben. Wann die braune Tonne vor Ihrem Grundstück steht, können sie unter www.landkreis-eichstaett.de/Biotonnenverteilung nachschauen. Bei der Anlieferung müssen Sie nicht anwesend sein.  Auf dem Etikett an der Tonne steht die Adresse des Besitzers, um Verwechslungen vorzubeugen.  Zudem steht eine Behälternummer auf dem Klebeschild. Diese ist bei Rückfragen wichtig. Ab dem 18. September gibt es zudem eine kostenfreie Hotline für Fragen und Unklarheiten unter der Nummer: 0800/ 3220566. Die Leerung der Abfallbehälter findet erst im Januar statt, deswegen sollte die Tonne erst zu Beginn des nächsten Jahres gefüllt werden. Hinein dürfen unter Anderem Obst- und Gemüsereste, Fleisch-, Fisch- und Knochenreste, Kaffeefilter und Teebeutel,und Rasenschnitt, Sägespäne und Papierservierten in kleinen Mengen. Genauere Infos hierzu finden Sie unter www.landkreis-eichstaett.de/Biotonne. Für den Bürger bringt die Biotonne keine Mehrkosten mit sich. Eichstätter, die bereits eine haben, bekommen im Dezember nochmal eine extra Information.