Versuchter Todschlag mit Baseballschläger

Pöttmes (intv) Am Montag hat die Polizei einen 26-Jährigen Pöttmeser wegen versuchten Todschlags festgenommen. Der Mann hatte am späten Nachmittag versucht seine Mutter und Großmuter im gemeinsamen Haus mit einem Baseballschläger zu erschlagen. Die von einer Angehörigen alamierten Einsatzkräfte fanden die 51- und 70-jährigen Frauen mit lebensbedrohlichen Verletzungen. Der Tatverdächtige ließ sich wiederstandslos von der Polizei festnehmen. Die Gründe für die Tat sind bislang noch unbekannt. Der Täter wurde bereits dem Amtsgericht Augsburg vorgeführt und sitzt momentan in Untersuchungshaft.