Versuchter Einbruch: Hausbesitzer überrascht Täter

Ingolstadt (intv) Zwei bislang unbekannte Männer drangen gestern Abend gegen 22.00 Uhr in das Grundstück eines Einfamilienhauses in Ingolstadt/Mailling, Reichenstetterstraße, ein. Anschließend versuchten sie, die Terrassentür aufzuhebeln. In diesem Moment kam der 67-jährige Eigentümer nach Hause und überraschte die Einbrecher. Als er ihnen etwas zurief, entfernte sich einer sofort in Richtung Mehringer Weg. Der zweite Täter ergriff eine Gartenliege und lief damit auf den 67-Jährigen, der sich in den Weg stellte, zu. Bei dem Gerangel verlor der Rentner kurz das Gleichgeweicht und stürzte zu Boden. Auch der zweite Täter konnte daraufhin flüchten. Bei der Verfolgung auf dem Mehringer Weg verletzte sich der 67-Jährige leicht. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, verlief ergebnislos.

Die beiden Täter waren ca. 18 – 25 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Beide waren dunkel gekleidet und hatten keine Kopfbedeckungen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die beiden Täter werden unter der Rufnummer 0841 / 9343 – 0 entgegen genommen. Möglicherweise waren die Täter mit einem Pkw unterwegs und wurden beim Ein- oder Aussteigen beobachtet.