Versuchte Tötung – Asylbewerber in Haft

Ingolstadt (intv) Ein Bewohner der Asylbewerberunterkunft an der Manchinger Straße in Ingolstadt hat in der Nacht zum Sonntag auf seinen Zimmergenossen eingestochen. Bereits zuvor hatte der 28-jährige Mann aus Mali seinem jüngeren Landsmann Gläser auf den Kopf geschlagen. Danach stach er mit einer Steakgabel mehrmals auf ihn ein. Das 21-jährige Opfer musste zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei hat den 28-jährigen festgenommen, der Ermittlugnsrichter hat heute einen Haftbefehl erlassen.