Vermummter Mann mit Messer vor Lokal

Neuburg (intv) Am Montag wurde vor einem Lokal in der Neuburger Weinstraße ein vermummter Mann mit einem Messer gesichtet.

Zwei Angestellten der Gaststätte „Zum Hofgarten“ war der vor der Eingangstür stehende Mann gegen 18 Uhr zum ersten Mal aufgefallen. Als sie sich dem Eingang näherten, verschwand der Mann. Gegen 21.30 Uhr tauchte der Vermummte erneut kurzzeitig vor dem Lokal auf. Was er dort wollte ist unklar.

Den Zeugenaussagen nach war der Mann circa 1,75 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er trug eine blaue Latzhose, eine schwarze Kapuzenjacke und schwarz-rote Turnschuhe. Zeugen, denen der Mann mit der Maske über dem Kopf ebenfalls aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neuburg zu melden.