Vermisster tot aus der Donau geborgen

Ingolstadt/Großmehring (intv) Ein seit Anfang April vermisster 80-jähriger Mann wurde heute mittag tot aus der Donau geborgen. Nahe der Donaubrücke bei Großmehring entdeckten ein Fischer und ein Beamter der Kripo Ingolstadt den leblosen Körper des Ingolstädters, der inzwischen auch zweifelsfrei identifiziert werden konnte. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet.