Vermisster Mann aus Baar-Ebenhausen ist tot

Baar-Ebenhausen/Sonthofen (intv) Die Polizei hat einen seit fünf Tagen als vermisst geltenden Mann aus Baar-Ebenhausen im Landkreis Pfaffenhofen tot in den Allgäuer Alpen gefunden. Nach Hinweisen auf eine eventuelle Bergtour des Mannes hatten die Beamten erst das Auto des 49-Jährigen auf einem Parkplatz bei Oberstorf entdeckt, dann nach einem Hubschraubereinsatz den Rucksack des Vermissten und schließlich seine Leiche. Der Mann war von einer Scharte aus 200 Meter in die Tiefe gestürzt und wohl sofort tot. Die Polizei geht von einem Unfall aus.