Verletzte bei Schlägereien

Ingolstadt (intv) Bei Schlägereien sind in der Ingolstädter Innenstadt in der Nacht zum Sonntag vier Beteiligte verletzt worden. Die erste Auseinandersetzung gab es am Samstagabend gegen 21:15 Uhr am Viktualienmarkt. Daran beteiligt waren fünf Männer. Zwei davon wurden verletzt, einer durch einen Faustschlag ins Gesicht ein anderer wurde über eine Bierbank geworfen. Die Täter konnten fliehen.
Am frühen Sonntagmorgen gab es eine Schlägerei in der Theresienstraße. Die Polizei traf auf zwei alkoholisierte Opfer mit blutenden Gesichtsverletzungen. Die beiden sagten, dass drei Angreifer sie ohne erkennbaren Grund geschlagen hatten. Die Täter konnten auch hier entkommen. Wenig später randalierte eines der beiden Opfer in der Notaufnahme des Klinikums so sehr, dass er ins Klinikum eingewiesen werden musste.

Die Polizei Ingolstadt sucht jetzt Zeugen der Schlägereien.