Verleihung des DONAUKURIER-Ehrenamtspreises

Riedenburg (intv) Das Ehrenamt hat viele Facetten, ob politisch, sozial oder gesellschaftlich. Ehrenamtliches Engagement gilt es zu würdigen, gerade in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, in der es oft auch sehr egoistisch zugehen kann.

Am Donnerstag Abend wurde der alljährliche DONAUKURIER-Ehrenamtspreis in Riedenburg verliehen. Er geht in diesem Jahr an Hans Schlagbauer, der seit 16 Jahren Vorsitzender der Riedenburger Fußwallfahrer und auch deren Pilgerführer ist. Die Entscheidung der Jury fiel einstimmig auf Schlagbauer.

Bereits zum siebten Mal wird der Ehrenamtspreis gemeinsam vom DONAUKURIER und der Raiffeisenbank Riedenburg-Lobsing ausgelobt. Das Motto des nächsten Ehrenamtspreises steht auch schon fest. Es lautet: Leben mit Menschen mit Behinderung.