Verdienter Sieg: SV Manching schickt die Gäste aus Rosenheim mit 3:0 nach Hause

Manching (intv) Nach einer bitteren Niederlage gegen den ESV Freilassing hieß es für den SV Manching: Gas geben. Schließlich wollen die Fußballer aus dem Tabellenkeller raus. Vergangenen Samstag hat das Team von Trainer Andreas Thomas die Gäste aus Rosenheim empfangen und dabei wichtige Punkte geholt.

Schon in der fünften Spielminute, der SV Manching mit der ersten Chance. Florian Ihring mit dem Abschluss aus gut 20 Metern, doch ohne Erfolg. Die Gäste in grün mit vielen Fehlern, scheitern immer wieder am Strafraum der Manchinger. In der 19. Minute sieht Johannes Drexl, Florian Ihring mit der Nummer 22 nach vorne sprinten. Die verdiente Führung für die Manchinger, die daraufhin mit viel Selbstbewusstsein auftreten. Wir gehen rein in die 28. Spielminute. Wieder ist es Florian Ihring, der für die 2:0 Führung sorgt.

In der zweiten Halbzeit spielen die Gäste zwar mit viel Druck, werden dem SV Manching aber nie gefährlich. Die Grün-Weißen dagegen mit einigen Torchancen. Gut 20 Minuten vor Schluss, Foul an Jan Witek im gegnerischen Strafraum. Den Strafstoß für Manching verwandelt Kapitän Bernd Geiß souverän zum 3:0 Endstand.

„Wir waren von Beginn an drin im Spiel. Wir haben defensiv sehr kompakt verteidigt, hatten aber auch offensiv Möglichkeiten. Die haben wir dann frühzeitig genutzt und sind verdient in Führung gegangen. Unterm Strich haben wir 90 Minuten dominiert und am Ende auch klar gewonnen.“, fasst Trainer Andreas Thomas zufrieden zusammen.

Der Sieg dürfte den Manchingern gut getan haben. Im nächsten Spiel wartet jetzt nämlich der Tabellenzweite, der SV Türkgücü-Ataspor München auf sie.

„Es läuft in jedem Spiel aufs Gleiche raus. Wir müssen ins Maximum gehen, kompakt verteidigen und die wenigen Möglichkeiten, die wir geboten bekommen, nutzen. Sobald wir in Führung gehen, haben wir bisher jedes Spiel gewonnen, zu Null gewonnen. Wir haben also Offensivqualität aber haben auch defensiv die Qualität, die wir brauchen.“

Und die können sie am 4. November gleich unter Beweis stellen. Anpfiff gegen die Gäste aus München ist um 14 Uhr im Sportpark Manching.