Veranstaltungen rund um 500 Jahre Reinheitsgebot

Ingolstadt (intv) Hopfen, Malz, Hefe und Wasser sind die Grundzutaten für ein gutes Bier. Und das erlebt derzeit einen wahren Boom in der Bundesrepublik. Vergangenes Jahr sind rund 107 neue Brauereien dazugekommen, insgesamt gibt es nun 1388 in ganz Deutschland. „Die jungen Brauerinnen und Brauer experimentieren sehr viel. Man kann auch wieder viel über Bier diskutieren und streiten. Das ist eine ganz tolle Angelegenheit.“, so Hans-Georg Eils, Präsident des Deutschen Brauer-Bundes.

Im Rahmen des 500-jährigen Reinheitsgebots findet in Ingolstadt vom 22. bis 24. April das Fest zum Reinen Bier statt. Zum offiziellen Festakt im Klenzepark werden Ministerpräsident Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet.

Viele warten bestimmt schon sehnsüchtig auf die Eröffnung des Bierbrunnens am Georgianum. Am 21. April ist es soweit und am 23. April findet in der Ingolstädter Innenstadt ein großer Festumzug statt. Doch nicht nur in Ingolstadt ist viel geboten. Im niederbayerischen Aldersbach wird die Landesausstellung „Bier in Bayern“ zu sehen sein. Vom 22. bis 24. Juli wird es in München das Festival „500 Jahre Reinheitsgebot“ geben und in Berlin startet am 22. Juli die Berlin Beer Week.

Heute wurde außerdem die Sonderbriefmarke zum 500-jährigen Reinheitsgebot im Alten Rathaus enthüllt. Die 45-Cent Marke ist ab morgen erhältlich.