Vandalismus in Neuburg – Unbekannter zerschlägt Marienfigur

Neuburg (intv) Vor wenigen Tagen machte ein Spaziergänger auf der Neuburger Burgwehr eine Entdeckung. An der Stadtmauer fand er die Trümmer einer Marienfigur im Laub. Die Madonna stammte aus einer nahegelegenen, gut 100 Jahre alten Grotte. Ein Unbekannter hatte die Figur aus der Grotte entfernt, mitgenommen und zerschlagen.

Für Anna Schäffler ist dies eine beschämende und respektlose Tat. Die 81 jährige Neuburgerin kümmert sich seit 1985 um die kleine Grotte. Eine Aufgabe, die sie von ihrer Mutter und Großmutter übernommen hatten. Der Neuburger Verschönerungsverein unterstützt die alte Dame in ihrem Vorhaben. Axel Kalkowski, der erste Vorsitzende des Vereins, lässt sich von diesem erneuten Fall von Vandalismus nicht entmutigen.