Unwetter über der Region – Neuburg unter Wasser

Neuburg (intv) In den frühen Abenstunden zog am Montag ein Unwetter über weite Teile der Region. Kurz vor 20 Uhr erwischte es Neuburg. Begleitet von Blitz und Donner prasselte Starkregen auf die Stadt – teilweise fielen bis zu 50 Liter pro Quadratmeter in weniger als einer Stunde. Die Folge: In einigen Straßen in der Stadt stand streckenweise das Wasser, ebenso in einer  Unterführung im Ostend. Die Neuburger Feuerwehr musste ausrücken um zahlreiche Keller auszupumpen, auch einige Bäume im Stadtgebiet wurden Opfer des Sturms. Insgesamt verzeichnete die Freiwillige Feuerwehr über 30 Einsätze, diese dauerten bis weit nach Mitternacht an.