Unterwegs mit himmlischem Beistand

Eichstätt/Ingolstadt (intv) Papst Franziskus soll sich in letzter Minute in die Klimakonferenz eingeschaltet und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz geleistet haben, das berichten verschiedene Medienagenturen.

Auch in der Region ist der Papst ab sofort allgegenwärtig. Ab sofort fahren viele Eichstätter Busfahrer mit himmlischem Beistand. Ein großes Bild von Papst Franziskus ziert den neuen Bus von Altmühltaler Busreisen. Der Rom-Express – eine Idee, die auf einer Pilgerfahrt in Rom gereift ist und jetzt endlich umgesetzt werden konnte.

Auch bischöflichen Beistand hat der neue Bus bereits. Bischof Gregor Maria Hanke gab seinen Segen mit auf den Weg. Der Rom-Express ist ein gemeinsames Angebot der Pilgerstelle Eichstätt in Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen. Mit ihm können unter anderem Pilgerreisen nach Rom unternommen werden.