Unnötiger Punktverlust

Kösching (intv) Der TSV Kösching hat den ersten Zähler in der Bezirksligasaison eingefahren. Das Team von Spielertrainer
Roland Baumgärtner sicherte sich gestern Nachmittag gegen den TSV Allach 09 München ein 2:2-Unentschieden. Die Köschinger, die bisher alle drei vorherigen Saisonspiele verloren hatten, holten sogar einen 2:0-Rückstand auf. Florian Krimmer (22.) und  Thomas Huser (58.) brachten die Allacher in Führung, die ebenfalls noch keinen Punkt und Sieg einfahren konnten. Köschings Andreas Obermeier sicherte mit seinem Doppelpack (73./84.) den wichtigen Zähler. Einen ausführlichen Spielbericht sehen Sie heute Abend (12.08.) in SportPanorama.