Unglückliches Wendemanöver in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Gestern Vormittag ist es auf der Schlosslände zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen fuhr auf der rechten Spur der Schlosslände in Richtung Glacisbrücke. Auf Höhe des Theaterparkplatzes fuhr er plötzlich nach links um zu wenden. Ein 49-Jähriger, der hinter dem BMW unterwegs war, wurde von dem Wendemanöver überrascht. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die linke Fahrzeugseite des BMW. Bei dem Zusammenprall  wurden der 18-Jährige und seine Beifahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.