Unfallträchtiger Samstag

Reichertshofen / Denkendorf (intv) Ein unfallreicher Samstag liegt hinter uns. Ein besonders schwerer Unfall hat sich gestern Mittag bei Reichertshofen ereignet. Dort wollte ein 55-jähriger mit seinem Auto von der B13 nach links auf die B300 abbiegen. Dabei übersah er allerdings ein entgegenkommendes Auto und es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher sowie die drei Insassen des anderen PKW wurden schwer verletzt und mussten mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Auf der A9 krachte es gestern von Vormittag bis zum Nachmittag fast im Stundentakt. Bei fünf Unfällen übersahen die Fahrer jeweils das Ende eines Staus, bei einem anderen verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in der Leitplanke. Bei einem Unfall mit eine LKW musste ein 35-jähriger Fahrer aus Rumänien kurz vor Denkendorf in den Grünstreifen ausweichen, weil ein Kollege plötzlich von der mittleren auf die rechte Spurt wechselte. Er blieb mit seinem Lastwagen stecken und musste aufwendig geborgen werden. Vom Unfallverursacher fehlt bisher jede Spur.