Unfallflucht mit LKW

Denkendorf (intv) Einen hohen Schaden hat ein LKW-Fahrer auf der A9 angerichtet, ohne sich allerdings weiter darum zu kümmern. Der 48-jährige kam mit seinem Sattelzug gestern bei Denkendorf nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen die Leitplanke und drückte diese auf einer Länge von 70 Metern komplett nieder. Das störte den Fahrer wohl wenig, er fuhr noch weiter und parkte anschliessend auf einem Rastplatz, wo er von der Polizei entdeckt wurde. Die Bilanz der Unachtsamkeit: Insgesamt 25.000 Euro Schaden und ein Strafverfahren wegen Unfallflucht.