Unfall in Neuburg: Sattelzug landet im Kreisverkehr

Neuburg (intv) Ein lauter Krach weckte heute morgen die Anwohner der Münchner Strasse in Neuburg bei der Einfahrt zur B 16. Gegen 4.3o Uhr übersah ein 27 jähriger LKW-Fahrer dort den Kreisverkehr und fuhr einfach geradeaus darüber. Sein Sattelzug blieb zwischen Bäumen und Gebüsch hängen. Der 40-Tonner musste mit Hilfe eines Spezialkrans geborgen werden. Nach Schätzungen der Polizei entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.