Unfall auf der A9: Vier Autos prallen ineinander

Lenting (intv) Im starken Freitagnachmittagsverkehr auf der A 9 ist es heute zwischen Denkendorf und Lenting in Fahrtrichtung München zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Der Auffahrunfall ereignete sich wegen einer Verkehrsstockung, einer der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte auf seinen Vordermann auf. Zwei der Insassen wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 21.000 Euro geschätzt.

Polizei und Feuerwehr konnten den Verkehr an der Unfallstelle vorbeileiten, dennoch bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.