Unfall auf der A9

Pfaffenhofen (intv) Ein glimpfliches Ende nahm am Donnerstag-Abend ein Unfall auf der A9. Gegen 20 Uhr kam ein Lastzug in Fahrtrichtung Nürnberg kurz nach der Anschlussstelle Pfaffenhofen vom rechten Fahrstreifen ab, überquerte die komplette Fahrbahn und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Erst nach etwa 100 Metern kam das Fahrzeug im Mittelstreifen zum Stillstand.

Der 45-jährige Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen gesundheitliche Probleme, wodurch er die Kontrolle über sein Gespann verlor.

Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurden drei weitere Autos beschädigt, wie durch ein kleines Wunder wurde nur der Unfallverursacher leicht verletzt.