UNESCO-Projekttag am Ostendorfer Gymnasium in Neumarkt

Neumarkt (intv) Unterwegs auf der Straße der Menschlichkeit, im Gepäck Freiheit und Toleranz und den Mut hin zu schauen und sich einzumischen, wenn Menschenrechte in Gefahr sind. Mit Workshops, intensiven Begegnungen und Exkursionen füllten die Schülerinnen und Schüler des Ostendorfer Gymnasiums in Neumarkt am Mittwoch den UNESCO-Projekttag nach dem Motto „Sieh hin! – Misch Dich ein!“ Alle zwei Jahre veranstalten die deutschen UNESCO-Projektschulen einen Projekttag mit einem gemeinsamen Thema. Für das Ostendorfer Gymnasium in Neumarkt war es bereits der 11. Projekttag. UNESCO-Projektschulen engagieren sich für eine Kultur des Friedens, für den Schutz der Umwelt, für eine nachhaltige Entwicklung und für einen gerechten Ausgleich zwischen Arm und Reich. Das Schulleben gestalten sie im Sinne des interkulturellen Lernens.