Umgekipptes Wohnmobil sorgt für Stau

Stammham (intv) Auf der A9 Höhe Stammhamm in Fahrtrichtung München ist der Reifen eines Wohnmobils geplatzt. Der Camper ist am Samstagmorgen ins Schlingern gekommen, schleuderte auf den linken Fahrstreifen, kippte um und blieb auf der linken Seite liegen. Das Ehepaar aus Flensburg konnte selbst aus dem Wohnmobil klettern, die EInsatzkräfte haben die beiden mit Kopfplatzwunden in ein Krankenhaus gebracht. Auf der Autobahn ist kilometerlanger Stau im Urlaubsverkehr entstanden. Der Gesamtschaden beträgt um die 20.000 Euro