Überschlag mit Auto endet glimpflich

Denkendorf (intv) Großes Glück im Unglück hatten ein 22-jähriger und seine Beifahrerin gestern Früh auf der A9. Kurz nach Denkendorf kam der Mann mit seinem Auto ins Schleudern, weil er auf der nassen Fahrbahn zu schnell war. Der Wagen kam nach rechts von der Autobahn ab, touchierte die Leitplanke und überschlug sich mehrmals. Die Beifahrerin musste aus dem Wrack geschnitten werden. Wie durch ein Wunder wurden sie und der Fahrer nur leicht verletzt. Das Auto ist reif für den Schrottplatz, der Schaden liegt bei über 30.000 Euro.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar