Überhitzte Pfanne löst Brand aus

Rennertshofen (intv) Eine Pfanne mit Fett sollte man nicht allein auf dem Herd lassen. Diese Erfahrung hat ein 17-jähriger gestern Mittag in Rennertshofen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gemacht. Er wollte sich ein Steak braten und stellte schon mal die Pfanne auf den eingeschalteten Herd. Bis das Fett heiß genug war, ging er einige Häuser weiter zur Oma. Bei seiner Rückkehr stand die Küche allerdings bereits in Flammen und sein 22-jähriger Bruder versuchte schon, mit Wasser zu löschen. Die gerufene Feuerwehr hatte den Brand schließlich schnell unter Kontrolle, die beiden Brüder wurden nur leicht verletzt. Der Schaden an Küche und Haus liegt bei 15.000 Euro.