Überfall auf Pfaffenhofener Supermarkt: Täter flüchtig

Pfaffenhofen (intv) Ein bislang unbekannter Mann hat gestern Abend einen Supermarkt in der Münchener Straße in Pfaffenhofen überfallen. Der Täter bedrohte gegen 19. 30 Uhr die 20-jährige Kassierin mit einem langen Messer und zwang sie, die Einnahmen herauszugeben. Eine Kollegin gab ihm schließlich das in der Kasse befindliche Geld. Der Mann flüchtet anschießend zu Fuß in Richtung Friedhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb allerdings erfolglos.

Hier eine Beschreibung des Täters: Er ist ca. 1,80 Meter groß, etwa 35 Jahre alt und kräftig. Der Mann spricht Hochdeutsch mit bayerischem Einschlag. Er trug eine schwarze Bomberjacke, eine dunkle Sturmhaube und eine blaue Jeans. Das Messer hatte eine ca. 30 cm lange, silberne Klinge und einen dunklen Griff.

Hinweis nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Nummer 0841 / 93 43 0 entgegen.