U23 des FC Ingolstadt 04 besteht Härtetest

Dollnstein/Eichstätt/Ingolstadt (intv) Die U23 des FC Ingolstadt 04 hat einen weiteren Härtetest erfolgreich gemeistert. Die Mannschaft von Trainer Tomislav Stipic bezwang zehn Tage vor Regionalligastart den VfB Eichstätt mit 5:2. Rund 150 Zuschauer auf der Anlage der DJK Dollnstein sahen nach 28 Minuten das 1:0 für die kleinen Schanzer – Torschütze: Steffen Jainta. Kurz nach der Pause erhöhte Julian Günther-Schmidt auf 2:0. Der Bayernligist aus Eichstätt gab aber keineswegs auf und kam durch einen Doppelschlag von Markus Hörmann (62./68.) auf 2:2 heran. Doch der FCI II setzte noch drei weitere Tore oben drauf (2x Manuel Ott und Nico Dobros) und gewann schließlich mit 5:2. Die Schanzer starten am Mittwoch, den 17.07. mit einem Heimspiel gegen Buchbach in die neue Regionalligsaison. Der VfB Eichstätt drei Tage später mit einem Auswärtsspiel bei Unterföhring in die Bayernliga.