Tunnelbau geht weiter

Ingolstadt (intv) 43 Meter sind fertig, 82 Meter stehen noch aus. Eine Herkulesaufgabe, denn Tunnelbauen ist eine langwierige Angelegenheit – mit viel Beton, einem Höchstmaß an Sicherheit und einer Palette an Großgerätschaften. Da ist das Projekt Fußgänger-Tunnel am Hauptbahnhof Ost keine Ausnahme. Hier beginnt dieser Tage der dritte Bauabschnitt und das bei laufendem Betrieb. Fast 10 Tage werden fünf Gleise gesperrt und sogennannte Gleisbrücken errichtet. Dann stehen umfangreiche Betonierungsarbeiten an. Allein die Betondecke auf dem 20 Meter langen Abschnitt wiegt stolze 700 Tonnen. Insgesamt dauern die Arbeiten bis Ende 2016, dann ist die gesamte Bahnanlage untertunnelt. Dann kommt man trockenen Fußes von Parkhaus Ost zu den Gleisen des Nah- und Fernverkehrs. Ein weiterer Verkehrsknoten zwischen Individual- und Schienenverkehr ist dann geknüpft.