Gefährliche Straßenglätte: Autofahrerin wird schwer verletzt

Großmehring (intv) Bei Nebel und kalten Temperaturen ist auf den Straßen zur Zeit erhöhte Vorsicht geboten. Einer 36-jährigen Autofahrerin ist heute Vormittag Reifglätte auf der B16a zum Verhängnis geworden. Sie wurde nach einem Unfall schwer verletzt. Gegen 9 Uhr überholte sie vor dem Kreisverkehr bei Großmehring ein anders Auto. Beim Einscheren kam ihr PKW wegen der glatten Straße ins Schleudern, krachte in die Leitplanke, durchbrach einen Wildschutzzaun und landete schliesslich im Graben. Die 36-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Nur eine Stunde später kam wegen der glatten Straßen eine 24-jährige Autofahrerin zwischen Großmehring und Kösching ins Schleudern. Das Auto überschlug sich und landete in einem angrenzenden Acker. Glück im Unglück: Die Fahrerin blieb unverletzt, der Beifahrer wurde leicht verletzt.