TSV Kösching zieht in Endrunde ein

Kösching (intv) Der TSV Kösching konnte sich bei seinem Heimspiel das vorletzte Ticket zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft am 06. Januar sichern. Als klassenhöchster Verein blieb der Bezirksligist im Sechser-Feld ungeschlagen und holte sich mit fünf Siegen souverän den Gruppensieg. In der Liga auf verlorenem Posten und als designierter Absteiger konnte die Mannschaft von Roland Baumgärtner gegen den FC Hepberg, TSV Mailing, TSV Großmehring, TSV Altmannstein und dem Nachbarn SV Kasing Selbstvertrauen für die Mission Neuanfang tanken. Ausrichter der Endrunde am 06. Januar 2014 ist ab 15 Uhr der SV Manching in der Lindenkreuzhalle.