Trotz stolzer Promille-Zahl: 29-Jähriger in Eichstätt am Steuer

Eichstätt (intv) Einem 29-jährigen Mann ist gestern Abend in Eichstätt-Wintershof nicht mehr zu helfen gewesen. Er hatte offensichtlich ordentlich zu tief ins Glas geschaut. Trotzdem wollte er anschliessend mit seinem Auto losfahren. Aufmerksame Passanten bemerkten das und hielten ihn fest. Gleichzeitig informierten sie die Polizei. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab stolze 2,5 Promille. Das hinderte den 29-Jährigen allerdings nicht daran, trotzdem mit der Auto zu fahren. Die Polizei brachte ihn daraufhin zur Blutentnahme in die Klinik. Seinen Führerschein wurde er noch an Ort uns Stelle los.