Trotz sinkender Pegel – Neuburger Donauschwimmen ist abgesagt

Neuburg (intv) Landauf, landab dürften sich über 2.000 unerschrockene und der Kälte trotzende Donauschwimmer und -schwimmerinnen auf den kommenden Samstag gefreut haben – stand doch die 49. Auflage des Neuburger Donauschwimmens bevor. Doch Dauerregen und -schneefall am vergangenen Wochenende ließ die Pegel der Flüsse steigen. Die Donau hatte heute um Mitternacht den Scheitelpunkt von knapp 4,80 Metern erreicht. Inzwischen sinkt der Pegel wieder, doch das Donauschwimmen ist endgültig abgesagt. Ein Trostpflaster bleibt: der Donauschwimmerball findet wie gewohnt statt.