Trickdiebin schlägt gleich mehrmals zu

Ingolstadt (intv) Ein Ingolstädter Rentner ist gleich zweimal auf eine Trickdiebin hereingefallen. Die 29-Jährige tauchte mit einem Kind vor der Wohnung des 87-jährigen Ingolstädters auf und bettelte um Geld. Der Rentner ließ sie in die Wohnung und suchte in seiner Brieftasche nach Bargeld. Die Frau nahm ihm sowohl das Geld als auch die Brieftasche ab und verschwand. Einige Tage später klaute sie erneut Bargeld, als sie der Renter wieder in seine Wohnung ließ. Beim dritten Anlauf war glücklicherweise die Tochter des 87-Jährigen anwesend. Die alarmierte sofort die Polizei. Die 29-jährige Rumänin ohne festen Wohnsitz wurde vorläufig festgenommen, bestritt aber den Diebstahl begangen zu haben. Nach ihrer Vernehmung wurde sie wieder entlassen. Der Rentner ist allerdings um einige hundert Euro ärmer.