Trendsportart Beachsoccer: Turnier in Treuchtlingen

Es ist eine Sportart, die in Bayern immer mehr im Trend liegt: Beachsoccer. Am vergangenen Samstag ging es bei dem Beachsoccer-Turnier in Treuchtlingen heiß her.

Dieses Turnier ist eines von vier, die der Bayerische Fußball-Verband im Juni und Juli ausrichtet. Mit dabei waren am vergangenen Samstag sieben Mannschaften. Auf den ersten Platz schaffte es das Team der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, das zweite Treppchen belegten die BSC Beach Boys Waldkraiburg, den dritten Platz ergatterte das Team Bicycle Kickers 09. Die Sieger der Herren qualifizierten sich für die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft.

Die nächsten Turniere werden in Hirschau und München stattfinden. Wer an den Beachsoccer-Turnieren teilnehmen möchte, muss kein Vereinsmitglied sein und kann sich einfach beim Bayrischen Fußball-Verband unter www.bfv.de/beachsoccer anmelden. Benötigt wird nur sportlicher Ehrgeiz und jede Menge Spaß auf dem Platz.