Transporterfahrer passt nicht auf: 17-Jähriger schwer verletzt

Ingolstadt (intv) Weil ein Transporterfahrer heute Früh nicht richtig aufgepasst hat, ist ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Der Motorradfahrer überholte vor dem Gabel-Kreisverkehr eine langsam fahrende Kolonne. Ohne darauf zu achten, scherte ein 29-jähriger Transporterfahrer aus der Kolone aus und setzte ebenfalls zum Überholen an. Um einen Zusammenstoß mit dem Kleintransporter zu verhindern, wich der 17-Jährige nach links auf die Gegenfahrbahn aus und verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Kleinkraftrad. Der Jugendliche aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen prallte gegen die rechte Leitplanke und stürzte. Am Unfallort schien er unverletzt zu sein. Im Krankenhaus wurden dann doch schwerste innere Verletzungen festgestellt. Der 29-jährige Unfallverursacher selbst blieb unverletzt.