FCI: 20 Spieler beim Trainingsauftakt

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat heute Vormittag die Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison aufgenommen. Zum Trainingsauftakt konnte Cheftrainer Ralph Hasenhüttl 18 Feldspieler und zwei Torhüter begrüßen. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Robert Bauer (Karlsuher SC), Benjamin Hübner (VfR Aalen) und Lukas Hinterseer (Wacker Innsbruck).

„Wir sind froh, dass es wieder los geht. Ich freue mich auch, dass bis auf Mathew Leckie alle Neuzugänge dabei sind. Die Jungs machen einen guten Eindruck“, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl im intv-Interview.

Neben WM-Fahrer Mathew Leckie (Australien) fehlte auch Torwart Ramazan Özcan (Urlaub nach Länderspiele mit Österreich) und Almog Cohen (private Gründe).

Brasilianer Caiuby, der mit Augsburg in Verbindung gebracht wird, kam verspätet zum Training. „Das Angebot war nicht zufriedenstellend. Stand jetzt spielt Caiuby auch in der nächsten Saison bei uns“, teilte Sportdirektor Thomas Linke mit.

Das erste Testspiel findet am Dienstag, den 1. Juli gegen Drittligist SpVgg Unterhaching. Anstoß ist um 17 Uhr auf dem Trainingsgelände beim Audi Sportpark in Ingolstadt.