Trainerwechsel während Abstiegskampf: Jürgen Steib und Markus Jörg verlassen FC Gerolfing

Ingolstadt/Gerolfing (intv) Bei der ersten Mannschaft des FC Gerolfing gibt es seit dieser Woche einen neuen Trainer.

Sein Name ist Andreas Steinberger, er ist 27 Jahre jung und hat, einschließlich dieser Saison, drei Saisons die Reserve angeleitet. Davor trainierte er 2 Jahre lang die U-19. Mit der Reserve konnte er in der Kreisliga die letzten acht von zehn Spielen mit der zweiten Mannschaft gewinnen und ist deswegen laut Abteilungsleiter Harald Steger der Hoffnungsträger für den Klassenerhalt. Wie lange Steinberger Interimstrainer bleibt und ob er den Chefposten komplett übernimmt, soll sich in Kürze herausstellen.
Steinbergers Vorgänger, Chefcoach Jürgen Steib und Assistent Markus Jörg, traten am Dienstag von ihren Ämtern zurück, um den Gerolfingern einen frischen Impuls im Abstiegskampf geben zu können. Böses Blut herrscht jedoch nicht, auch wenn erst letztes Jahr der FC Gerolfing aus der Bayernliga in die Bezirksliga abgestiegen ist. Jörg kommt auch als Spieler nicht mehr zurück.

Die erste Mannschaft liegt derzeit auf dem drittletzten Tabellenplatz der Bezirksliga Oberbayern Nord und braucht mindestens vier Punkte, um auf einen Relegationsplatz hoch zu rücken und 12 Punkte, um wieder sicher vor dem Abstieg zu sein. Sonst droht die Kreisliga.

Die nächste Gelegenheit zum Punktesammeln hat der FC Gerolfing am kommenden Samstag gegen SV Manching. Anpfiff ist um 17 Uhr in Gerolfing.