Tradition mit 500-jähriger Historie: Schäfflertanz in Eichstätt

Eichstätt (intv) Nur alle sieben Jahre kann man dieses Spektakel erleben. Heute wurde eine in Eichstätt über hundertjährige Tradition fortgeführt. Der Schäfflertanz. Der Tanz selbst hat eine 500-jährige Historie. Im 16. Jahrhundert führten die Schäfflergesellen nach überstandener Pest diesen Tanz zur Aufheiterung der verängstigten Bürger erstmalig in München auf. Zahlreiche Zuschauer waren heute in Eichstätt mit dabei. Der Erste Tanz wurde am Mittag nach großem Einzug in die Stadt zu Ehren von Bischof Gregor Maria Hanke auf dem Leonrodplatz aufgeführt. Es folgen noch über 80 weitere Auftritte bis dann wieder sieben Jahre pausiert wird.

Mehr dazu sehen Sie morgen bei uns in der teleschau.