Torfestival in Weißenburg: VfB Eichstätt gewinnt deutlich

Weißenburg (intv) Derby in der zweiten Runde des Toto-Pokals: Dort empfing der Bezirksligist TSV Weißenburg gestern Abend den Regionalligisten VfB Eichstätt. Die Eichstätter kamen besser ins Spiel und wurden ihrer Favoriten Rolle gerecht. Nach 21 Minuten hatte sich der VfB schon eine 2:0 Führung erspielt. In der 30. Minute erzielten die Weißenburger jedoch den Anschlusstreffer und die Partie wurde wieder spannend. Der VfB reagierte auf das Gegentor und erhöhte den Druck. Der Aufwand wurde belohnt. Florian Grau traf kurz vor der Halbzeitpause zum 1:3. In der zweiten Halbzeit wurde der Klassenunterschied zwischen den beiden Teams deutlich. Eichstätt spielte groß auf und gewann am Ende verdient mit 1:8.