Tödlicher Verkehrsunfall auf der B13

Eichstätt (intv) Am Samstag Nachmittag ist es auf der B13 zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Eine 34-Jährige Frau aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen fuhr am Samstag von Weißenburg kommend in Richtung Eichstätt. Kurz nach der Abzweigung zum Siebenkreuzhof kam sie rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Frau wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der PKW schleuderte zurück auf die Straße und brannte völlig aus. Feuerwehren aus Eichstätt, schernfeld, Workerszell und Pollenfeld waren im Einsatz. Die B13 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.