Tödlicher Verkehrsunfall auf der A9

Paunzhausen (intv) Ein tödlicher Unfall hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Allershausen und Pfaffenhofen ereignet. Gegen 1 Uhr fuhr ein 40-jähriger mit seinem Kleintransporter an einer Steigung einem langsameren Lastwagen auf. Der Mann wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Allershausen aus dem Führerhaus geschnitten werden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen an der Unfallstelle verstarb der Fahrer etwa drei Stunden später im Krankenhaus. Die Fahrerin und ihr Beifahrer des Sattelzugs erlitten einen Schock, blieben ansonsten aber unverletzt.

Der rechte und mittlere Streifen der A9 waren für rund zwei Stunden gesperrt, die Staatsanwaltschaft Landshut hat ein unfallanalytisches Gutachten sowie die vorübergehende Sicherstellung der Fahrzeuge angeordnet.