Tödlicher Verkehrsunfall

Pfaffenhofen (intv) Ein Fußgänger wurde gestern Abend gegen 20 Uhr von zwei Autos erfasst und getötet. Der 76-jährige Rentner war zu Fuß auf der Staatsstraße von Pfaffenhofen in Richtung Schweitenkirchen unterwegs, als ein Autofahrer den dunkel gekleideten Mann übersah. Der 61-Jährige streifte den Rentner, ein nachfolgendes Fahrzeug konnte trotz Ausweichmanöver einen Zusammenstoß ebenfalls nicht verhindern. Der Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen wurde über das Auto geschleudert und dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.  Gutachten der Staatsanwaltschaft Ingolstadt sollen nun klären, wie es zu dem tragischen Unfall gekommen ist.