Tödlicher Unfall: Junger Radfahrer rast in Hauswand

Eichstätt (intv) Ein tragischer Unfall in Eichstätt hat heute die Rettungskräfte beschäftigt. Gegen halb 12 mittags ist ein 25-jähriger Radfahrer in Eichstätt tödlich verunglückt. Der junge Mann fuhr laut Polizei mit hoher Geschwindigkeit bergab auf der Burgstraße Richtung B13. Als er auf Höhe Burgstraße einem Auto nach links ausweichen wollte, verlor er die Kontrolle und prallte ungebremst mit dem Kopf in eine Hauswand. Sicherheitsausrütung trug er keine. Der Mann verstarb noch auf dem Weg zum Rettungshubschrauber an seinen schweren Verletzungen. Die Polizei hat ein Gutachten angeordnet.