Titeljäger am grünen Tisch: Die 35. Ingolstädter Tischtennis-Stadtmeisterschaften

Ingolstadt (intv) Der FC Gerolfing hatte passend zum 40. Geburtstag seiner Tischtennis-Abteilung am Wochenende zu den mittlerweile 35. Ingolstädter Stadtmeisterschaften geladen. Insgesamt 100 Teilnehmer gingen in der neuen Ballsporthalle auf Titeljagd. Durch die Öffnung auch für auswärtige Spieler unter den Teilnehmern auch Spieler aus Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt an der grünen Platte. „Das ist eben auch das Besondere. Dadurch kommen eben auch Spieler, die man sonst hier nicht zu sehen bekommt“, freute sich FC-Abteilungsleiter und Gastgeber Rainer Seiffert über die positive Resonanz. Mit insgesamt acht Titelträgern auch in diesem Jahr der TSV Unsernherrn der erfolgreichste Verein.
Auch Marco Knaller, der Torwart des Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt 04, griff zum Tischtennis-Schläger, allerdings nur im Schau-Duell mit Pit Lederer vom TSV Unsernherrn, der sich in der Konkurrenz der Klasse Schüler A durchsetzen konnte. Fußball-Profi gegen Tischtennis-Stadtmeister, nicht das einzige spannende Duell an diesem Tischtennis-Wochenende beim FC Gerolfing.