Tierfotografin zu Besuch im Ingolstädter Tierheim

Ingolstadt / Reichertshofen (intv) Jeden Montag ist das Ingolstädter Tierheim Kulisse für ein Fotoshooting. Die Models sind nicht die Tierpflegerinnen, sondern die Neuzugänge im Hundehaus. Für die Vermittlungsfotos auf der Internetseite des Tierschutzvereins sollen die flauschigen Vierbeiner möglichst gut in Szene gesetzt werden. Zuständig dafür ist die Tierfotografin Kerstin Benz aus Reichertshofen. Diese ist selbst mit Hunden aufgewachsen und hat so ihre Leidenschaft für die Tierfotografie entdeckt. „Um ein gutes Foto von den quirligen Vierbeinern zu bekommen braucht es viel Ruhe und Geduld.“, verriet die Fotografin gegenüber intv. „Die Hunde merken sofort, wenn man hektisch wird.“

Die Tierheimhunde brauchen noch etwas mehr Aufmerksamkeit. Für sie ist alles neu. Viele sind frisch von ihren Herrchen getrennt und dementsprechend verängstigt. „Aber mit viel Leckerlis und Spielzeug bringt man sie recht schnell dazu mitzuspielen“, so Benz.

Wenn Sie ein Fotoshooting für ihr Haustier buchen möchten, finden Sie genauere Informationen dazu unter http://realpicture-fotografie.de/angebot/